Aktuelles

Sektkellerei Henkell erhält ein neues Glasdach

21. Juli 2012

Größtes Glasoberlicht als Walmdach, 60x12m groß, wird komplett als Glas-Stahl-Konstruktion erneuert.

Nachdem die vorhandene Stahl-Dachkonstruktion aufwendig verstärkt wurde, werden die ersten wärmegedämmten Glaselemente montiert. Vor ca. 30 Jahren haben wir bereits auf dem Gebäude den Schriftzug "Henkell Trocken" inklusive Stahlunterkonstruktion mit einer Kupferschrift auf dem denkmalgeschützten Firmensitz erneuert. Beteiligt waren damals u.a. im 3. Ausbildungsjahr unser jetziger Werkstattleiter und Meister Dirk Hentschel und unser damaliger Jung-Geselle Klaus Neumann, jetziger Montage-Vorarbeiter.

Es ist für uns sehr erfreulich und macht uns durchaus stolz, dass eine bestehende 50-jährige Geschäftsverbindung mit dem Weltkonzern Dr. Oetker, während der ganzen Zeit bestanden hat und wir jetzt den tollen Auftrag erhalten haben.

Zurück