Aktuelles

Stele für Toleranz vor dem Rathaus

19. April 2016

Die Stele für Toleranz von dem Künstler Karl-Martin Hartmann wurde auf der Treppe des Rathauses aufgestellt.

Die Stele für Toleranz von dem Künstler Karl-Martin Hartmann wurde gestern, den 18.04.2016 auf der Treppe des Rathauses aufgestellt. Die Stele ist temporär mit einem Fertigfundament überall bei Veranstaltungen einsetzbar. Sie soll Zeichen und Mahnmal sein. Sie soll stets daran erinnern, gradlinig und aufrecht zu sein und den gesellschaftlichen Wert der Toleranz hervorheben.

Wir haben schon an diversen Orten die Stele des Künstlers aufgestellt und es ist immer schön zu sehen, dass sie viel Freude und Aufmerksamkeit erhält.

Zurück